Nebeleiche

Fällt die Frucht...
  Startseite
    Windhauch
    Asche
    Glut
  Archiv
  Gezeitenwurzel
  Mondstamm
  Ästerwald
  Krähenkrone
  Gästebuch
  Kontakt

...wächst ein Baum.

http://myblog.de/nebeleiche

Gratis bloggen bei
myblog.de





rostige Tränen tragen das Böse aus dir heraus
Sandkörner scheinen dich zu überrollen
Sehnsüchte verbrennen dein Selbst und triumphieren über die falsche Vernunft
Maden zerfressen deine Seele wie einst das Obst des Baumes reiner Freude
Laster ziehen dich, hinunter, lassen dich versinken in das nebelige Moor der Sucht
ein Stuhl hängt, an einem alten Tau, an der Achse der Erde und darauf geschnallt sitzt du
Beine so leicht und Arme so schwer, bricht dir die Fähre ins Nichts das Genick deines letzten Verstandes
die Kerze die auf deinem Kopf geschnallt ist flammt auf
kalter Schrecken
schrille Angst
unerwarteter Schock
beängstigende Freude
unglaublicher Wahnsinn
Gefühle übertönen den Verstand, sie schreien dich an
der Fall
der Laut
der Augenschlag
der Aufprall

das Ende.

doch nein
du erwachst
befreit von deinem Traum wieder in der Realität angekommen
allein
süße Verzweiflung nascht du erneut
behaftet mit Wolllust
jedes Mal
neues Leid
überdeckt von dem Zucker
Zucker der viel zu süß ist
kannst dich nicht befreien aus der Trance

Droge Hass
Untermensch Arier
Süße
Taubheit

Alkohol Grab
Leere Enge
Lust Warnung
Esel Ochse
Sex Leichtsinn
Lärm
Tod

geh e
seh e
versteh e
fleh e.
24.8.06 03:30
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung